2012 Hans Thomann

„Äskulaps Lager, eine ART-Apotheke“

Hans Thomann aus St. Gallen, war im Sommer 2012 Gast in der Remise. Für sein Kunstprojekt hat er die einstige Nutzung der Remise als ehemaliges Lager von „Spezereyen“ und Medizinalien intensiv verfolgt und gesellschaftliche Bezüge zum Umgang mit Pillen und Tabletten kritisch und spielerisch in Szene gesetzt in ganz unterschiedlichen Ausdrucksformen und Installationen. Poetisch und farbig, unscheinbar und augenfällig.

Bericht der Thurgauer Zeitung vom 22.08.2012: https://bit.ly/3AKM3LI

Zeitungsbericht in der Thurgauer Zeitung vom 13.06.2021: https://bit.ly/3aDkF7K